Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung des TouchCards Systems
durch Kundinnen und Kunden

1. Allgemein

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB-Benutzer") regeln die Beziehung zwischen dem Nutzer der TouchCards (nachfolgend "Nutzer") und der clip interactive GmbH (nachfolgend "clip"). TouchCards App und die dazugehörige Webseite dienen dazu Organisationen und Unternehmen (nachfolgend "Anbieter"), individuelle Marketing- und/oder Werbekampagnen für ihre Kunden ("Nutzer") anzubieten. Personenbezeichnungen gelten sowohl für Frauen als auch für Männer.

Die vorliegenden AGB gelten als akzeptiert, sobald der Nutzer die TouchCards App auf seinem Smartphone installiert. Die AGB können in der TouchCards jederzeit eingesehen werden.

2. Regelungsgegenstand

Die TouchCards und die zugehörige Webseite, erlauben teilnehmenden Unternehmen (nachfolgend Anbieter) individuelle Marketing- und/oder Werbekampagnen für ihre Nutzer anzubieten. Der Nutzer entscheidet individuell bei welchen Marketing- und/oder Werbekampagnen er teilnehmen will. Gutscheine, Gewinne bei Wettbewerben, Treuepunkte etc. welche bei einer nächsten Konsumation oder Einkauf, eingelöst werden können, erhält der Nutzer direkt von der TouchCards. vom entsprechenden Anbieter.

3. Leistungen von TouchCards

Die Leistungen von TouchCards beinhalten den Betrieb der TouchCards App mit zugehöriger Webseite, sowie die technische Abwicklung der Marketing- und Werbekampagnen der Anbieter. Inhalt und Umfang der Marketing- und Werbekampagnen richten sich ausschliesslich nach der jeweiligen Vereinbarung zwischen dem Nutzer und dem Anbieter. Die TouchCards handelt bei den Marketing- und Werbekampnagen als Vermittler zwischen Nutzer und Anbieter.

4. Rechte und Pflichten des Nutzers

Der Nutzer kann die TouchCards via App Store gratis beziehen und benutzen. Als Benutzer entscheidet er frei, an welchen Marketing- und / oder Werbekampagnen der jeweiligen Anbieter er sich beteiligen will. Mit der Teilnahme des Nutzers an einer Marketing - und / oder Werbekampagne eines bestimmten Anbieters gilt der Nutzer als Kunde dieses Anbieters. Durch die Anmeldung des Nutzers an eine Marketing- und/ oder Werbekampagne eines Anbieters, wird er als Kunde dieses Anbieters im TouchCards System anonym registriert, das bedeutet, dass keine persönlichen Daten Daten gespeichert werden sondern nur eine anonyme Identifikationsnummer. an den Anbieter weitergegeben werden, es sei denn der Kunde wünscht es explizit beispielsweise durch ausfüllen eines Formulares.

5. Datenschutz

Für clip bedeutet das Vertrauen seiner Kunden sehr viel. Wir respektieren Die Privatsphäre jedes Einzelnen und schützen deren Daten wenn nötig mit starker Verschlüsselungstechnik.

Bei einer Reservation in welcher sich der Nutzer bei einem Anbieter, wie z. B. bei einem Restaurant, ein Tisch reserviert, wird der Name sowie die Telefon Nummer angegeben. Diese Daten werden vom Anbieter sowie der clip vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

6. Datensicherheit

Im Rahmen der Benutzung des TouchCards System bei fallen Daten bei der Verwendung der Marketing- und Werbekampagnen an. Geräteidentifikationsnummer und eingegebene Daten z.B. bei der Tischreservation welche erhoben werden. Diese Daten werden durch clip interactive GmbH vertraulich behandelt und durch angemessene technische und organisatorische Massnahmen geschützt. Die genannten Daten werden durch clip interactive GmbH verwaltet.

7. Geistiges Eigentum

Die Firma clip mit ihrem TouchCards System sowie ihre Anbieter behalten sämtliche Urheber- sowie sonstige Rechte an den Inhalten, Informationen, Videos, Bildern, Tonerzeugnisse und Datenbanken. Eine Weitergabe, Änderung, Vervielfältigung oder Veröffentlichung von Inhalten der TouchCards ohne vorgängige Zustimmung der Rechtsinhaber ist untersagt.

8. Haftungsausschluss

Die clip schliesst im gesetzlich zulässigem Mass jede Haftung für Verluste oder Schäden aus, die dem Nutzer oder Anbieter im Zusammenhang mit der Benutzung der TouchCards entstehen könnten. Jede Haftung für Schäden durch höhere Gewalt, Übermittlungsfehler, technische Mängel, Unterbrüche, Störungen, rechtswidrige Eingriffe, Missbräuche durch den Nutzer, Anbieter oder Andere, Überlastung des Netzes oder mutwillige Blockierung der elektronischen ist ausgeschlossen. Die Haftung der clip ist bei Verstoss der des Nutzers gegen seine Pflichten gemäss den vorliegenden AGB ausgeschlossen ???.

clip betreibt TouchCards im Sinne eines Informationskanals. Für Inhalte, Angebote, Benachrichtigungen ist der jeweilige Anbieter verantwortlich. Clip hat keinen Einfluss auf die Erfüllung der vom Anbieter in TouchCards angebotenen Leistungen. Sie behält sich das Recht vor, anstössige Inhalte zu entfernen und gegebenenfalls die Kampagne des Anbieters zu sperren. (Allenfalls muss dieser Satz auch noch in den Vertrag)

Bei einer allfälligen Beendigung der Marketing- oder Werbekampagne durch den Anbieter kann clip nicht für hinfällig gewordene Leistungen des Anbieters gegenüber de Nutzer haftbar gemacht werden.

9. Beendigung

Der Nutzer kann TouchCards jederzeit löschen. Bei der Löschung werden sämtliche laufenden Marketing- und Werbekampagnen beendet.

Handelt der Nutzer gegen Bestimmungen der vorliegenden AGB, behält sich clip das Recht vor, den Nutzer von der Benutzung von TouchCards ohne vorherige Ankündigung auszuschliessen. Die Clip kann den Betrieb der TouchCards mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten jederzeit einstellen. Der Anbieter und Nutzer wird dannzumals darüber in Kenntnis gesetzt. Die Beendigung der einzelnen Marketing- und Werbekampagnen betrifft das Verhältnis des Nutzers zum jeweiligen Anbieter und endet ebenfalls mit der spätestens mit der Einstellung des Betriebs der Dienstleistung

10. Änderung von TouchCards

Die clip behält sich das Recht vor jederzeit Änderungen an der TouchCards vorzunehmen, bzw. umgestalten und neuen Funktionalitäten hinzuzufügen, ändern und zu entfernen. Auf die Marketing- und Werbekampagnen der Anbieter und deren Inhalte hat clip keinen Einfluss. Diese werden ausschliesslich durch den Anbieter bestimmt.

11. Änderung der AGB

Die clip kann die vorliegenden AGB jederzeit ändern. Die jeweils aktuellen AGBs finden Sie unter Einstellungen-> Datenschutz sowie auf der TouchCards Webseite. Sollten Sie mit den angepassten AGB nicht einverstanden sein, können Sie unser Dienst nicht mehr nutzen.

12. Verschiedenes

Salvatorische Klausel. Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden AGB ganz oder teilweise unwirksam sei, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB oder des mit einem Anbieter abgeschlossenen Vertrags nicht. Die unwirksame Bestimmung soll dabei durch eine Bestimmung ersetzt werden (notfalls durch Gerichtsurteil), welche der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

Alle im Zusammenhang mit den vorliegenden AGB stehenden Streitigkeiten zwischen den TouchCards Ersteller clip und den Anbiertern bzw. Nutzern unterstehen schweizerischem Recht. Gersichstand ist, vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen, Winterthur, Schweiz.

Gültig ab 1. Mai 2015